Wenn so viel bekanntes Volk am Start ist dürfen sie natürlich nicht fehlen: Dyse bringen BONZENGULASCH mit. Lecker!

Vor ein paar Jahren an gleicher Stelle begraben, 2019 kurzzeitig und 1 night only back from the crypt...
BITTER ORANGE
Japp, genau die ehemalige Osnabrücker/Südkreis-Rüpelrocker entern nochmals die Bühne...
...und alles nur wegen Stockrock, isso! One foot in the grave, one foot in the dancing shoes.

Türchen 3 des inoffiziellen, unregelmäßigen Stockrock-Adventskalender mit der 3. Band für 2019: Inkasso Moskau
Ja gut, was willste da denn noch groß zu sagen!? Das dreiköpfige Konditionswunder aus Osnabrück zerlegt halt amtlich, kloppt, sägt und krakeelt sich auch schon 13 Jahre lang durch das Unterholz der großen Showbühnen und jetzt dann wieder in Stocks Mini-Lädchen mit ihrem aktuellen 2018er Album "Die Sünde".

Passend zum Nikolaus dampft es kräftig aus der Maschine! Für die 15. Auflage des Stockrocks beehren uns wieder die Rüpel von DAMPFMASCHINE.
Bitte entkorken Sie jetzt das Lieblingsgetränk Ihrer Wahl und reiben sich prophylaktisch mit Antitranspirant ein, es wird nämlich saftig schwitzig im Saal!

OK, cool, 2. Dezember, 1. Advent, zweite Band auf dem Tableau: Mojo Jazz Mob dürfen auf der Geburtstagsparty nicht fehlen! Eigentlich sollte das 21-jährige sechsköpfige Double-Drum-Trouble-Biest auf keiner Party fehlen, generell nicht dort, wo sich die Basstürme ablegen.

Hallo! Mit der Nutzung dieser Seite stimmt Ihr der Speicherung eines Session-Cookies zu! Es werden keine weiteren Daten erhoben.
Ok