Called to Mind (Alternative Rock)
 
Gitarrengetrieben, leidenschaftlich, eingängig - mit diesen Worten lässt sich die Musik von Called to Mind beschreiben.
In ihren Stücken widmen sie sich den unterschiedlichsten Situationen und Vorkommnissen, die das Leben mit sich bringt und die wohl jeder Hörer so oder ähnlich schon erlebt hat. Von Balladen und Elementen der Popmusik über kräftige Rocknummern bis hin zu harten Metalriffs spiegeln sich die ausgelösten Emotionen auch in der Musik wider.
Mit einem ordentlichen Repertoire im Gepäck brennt das Quartett nun darauf, auf der Bühne zu stehen und seine Songs der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Privacy (Pop-Rock)
 
Jemand anderes sein zu wollen ist eine Verschwendung deiner Person“. Ganz nach dem Motto von Kurt Cobain bleibt Privacy sich selbst und ihrer Musik treu.
So finden sich in ihrer Musik zwar viele unterschiedliche Einflüsse wieder, dennoch machen sie sich diese zu eigen und interpretieren diese immer anders. Melancholische Elemente und die helle, manchmal grelle Welt des Mainstream Pop-Rock - für Privacy schließen sie einander nicht aus. Geprägt sind ihre Songs daher meist von tragenden Strophen und druckvollen Refrains.
Da Musik sich meist besser hören als beschreiben lässt gilt, besser zuhören als weghören!
 
Tomb of Giants (Heavy Metal)
 
Die Band vermittelt vor allem eines: Klassischen Heavy Metal! Getreu dem Motto "Back to the 80s" verleiten harte Riffs, melodische Soli und ein kraftvoller Gesang die Zuhörer dazu in der Zeit zurückzureisen. Zu den verschiedenen Einflüssen zählen u.a. Größen wie Iron Maiden, Judas Priest, Accept, Saxon und Co. Die Songs wirken frisch und vertraut zugleich, was die Band bereits bei mehreren Auftritten unter Beweis stellen konnte. Die vielen positiven Rückmeldungen bestärkten die Band immer wieder. Sie ist heiß und freut sich auf alle kommenden Live Gigs!
Hallo! Mit der Nutzung dieser Seite stimmt Ihr der Speicherung eines Session-Cookies zu! Es werden keine weiteren Daten erhoben.
Ok